Webfonts-Vortrag und ein paar aktuelle Links

Montag letzter Woche fand in Würzburg der zweite Webmontag statt, und wie es sich gehört, habe ich natürlich auch einen kleinen Vortrag gehalten. Diesmal ging es um die gesamte Webfonts-Situation im Jahr 2010, und warum dieses Jahr endgültig den Wendepunkt für anspruchsvolle (und grauenhafte) Typografie im Web markiert.

Den Vortrag samt Folien gibt es – wie gewohnt – im Bereich praegnanz.de/vortraege, oder natürlich direkt bei Vimeo.

Bleibt noch hinzuzufügen, was seit dem Vortrag inzwischen alles passiert ist:

  • Firefox 3.6 ist erschienen und kann mit WOFF-Dateien umgehen.
  • Die allererste WOFF-Schrift ist bei FontShop erschienen, ist kostenlos und sieht schick aus, Mann!
  • Typekit hat ein neues Feature und zeigt beim Stöbern nach Schriften Screenshots von unterschiedlichen OS-/Browserkombinationen, die es leicht machen, nicht-optimierte Schriften ausfindig zu machen. Guter Schritt!

2 Kommentare

DP

Schönen Dank für den interessanten Vortrag! Da ich bisher immer zu faul war, mir über diese Thematik lesend einen Ãœberblick zu verschaffen, kam mir dieses Video gerade recht!

Jan Fader

Vortrag super, lediglich ein kleiner Fehler auf der Vortragsseite steht im Link »Folien als HTML«. Verlinkt ist aber ein PDF.

Kommentar verfassen