praegnanz.de büro für intervernetzte medien

Gerrit, 15.01.2008

Søren Krogh: Peace of the Done

Wird mal wieder Zeit für ein Blog-Meme, aber diesmal was Cooles:

Und so geht’s:

Mein Interpret (Dänischer Mittelfeldfußballer) und mein Bild. Ach ja, und meine Schrift

Stöckchen aufgefangen von Gernot. Muss ich jetzt sagen, wer weitermachen soll? Nö, das macht Ihr schon selber!

19 Kommentare

  1. Heiko am 15. Januar 2008 #

    Was für ne coole Idee! Manchmal ist es schade, dass ich nicht genug Zeit für einen eigenen Blog habe.

    Toll was Ihr so daraus macht.

  2. Arne am 16. Januar 2008 #

    Krass. Ich schwoere, dass ich penibelst nach den Regeln gespielt habe und selbst den sch*** Photoshoprand nicht reingepopelt habe – man frage Herrn 5ejersted at flickr. Wow. Zumindest mal reinhoeren wuerde ich schon. Und danke fuer den guten Kaputtschriftlink.

  3. Nina am 16. Januar 2008 #

    Band: Leptoceras
    Titel: There are two kinds of people, those who finish what they start and so on.
    Das Coverbild

  4. sekru am 16. Januar 2008 #

    Name: Ritchie Jones
    Titel: essential to my freedom
    Bild
    Das passt doch sehr gut! ;-)

  5. Bernhard am 16. Januar 2008 #

    Sehr geil!
    Mein Cover :-)
    Jetzt fehlt nur noch der Random-Font.

  6. stefan am 16. Januar 2008 #

    fantastische kreativ-technik. starke ergebnisse.

  7. Daniela am 16. Januar 2008 #

    Sehr, sehr schöne Idee – ich konnte nicht anders und habe mitgemacht.

  8. Michael am 17. Januar 2008 #

    Genial!

    Mein Cover gibt’s bei Flickr

  9. 1234rock am 18. Januar 2008 #

    Ich glabe, dass Søren Krogh eher dreckigen Industrial mit Gagagebeat und Postpunk musikalisch zu neuen Höhen treibt.

  10. Johannes am 20. Januar 2008 #

    Sowas hab ich auch gemacht :)

    Bei mir gibts ne Helvetica Neue, keine Zeit da noch groß rum zu experimentieren!

  11. Dominik am 24. Januar 2008 #

    Endlich komme ich auch mal zum Zuge … Fertig hatte ich es schon Sonntag Nacht, aber erst jetzt ist’s online. Naja  … besser als gar nie ;-)

    LG
    Dominik

  12. Alex am 23. Februar 2012 #

    Was für eine super Idee – einfach klasse!

Kommentar schreiben

Nutzt Textile zum Strukturieren eures Textes.
SEO-Beiträge werden gelöscht, auch bei thematisch passendem Spam.