Mafo-Umfrage für neues Kreativportal oder so

Es ist noch früh. Deswegen hier ein Musterbeispiel an Copy’n’Paste-Blogging:

Hi Gerrit, du kennst mich vielleicht aus der Podcastszene. Ich habe eine Bitte an dich als relativ bekannter Webdesignblogger. Wir sind zwei Studenten im Abschlusssemester Grafik-Design. Als Abschlussprojekt stellen wir eine Internetplattform auf die Beine, die Kreativen helfen soll, frische unverbrauchte Ideen zu finden und auszutauschen. Um unsere Zielgruppe besser einschätzen zu können, haben wir eine Umfrage zusammengestellt, zu finden unter http://www.dignition.de/
Wir würden uns natürlich tierisch freuen, wenn du vielleicht eine Zeile dazu auf praegnanz schreiben würdest und so vielleicht mehr Leute daran teilnehmen, damit wir unser Konzept möglichst gut anpassen können. Natürlich bist auch du unsere potenzielle Zielgruppe ;)

Na denn: Auf geht’s!

13 Kommentare

fwolf

dummerweise fehlt dort eine Datenschutzerklärung.

cu, w0lf.

Turbokalle

Schon alleine weil das Formular bei Google liegt, lese ich garnicht erst weiter.

Alexander Hahn

Gestern schon zu geäussert – wundere mich dass sie nichts über sich preisgeben, außer den Vornamen?
An ihrer Stelle würd ich dieses WE mal ordentlich beim Barcamp Audrucke als Fragebogen verteilen (-;

apa

Keine weiteren Angaben?

Welche Hochschule? Kein Impressum? Keine Datenschutzerklärung? „Powered by Google“?

Öhm, … – Nö …

Andreas Jungbluth

;-) Verstehe ehrlich nicht wirklich, welche Angst gewisse Menschen vor Google haben. Alle Welt weiß über die gesammelten Daten bei Google Bescheid. Im Ãœbrigen, bloggen hier nur Linuxuser der Marke (debian – eigenbau und miniderivat) – nutzt ihr nur einen selbst erstellten Browser? Ansonsten – Powered by Microsoft, Apple, Ubuntu, RedHat, Suse, Mozilla & Co. Powered bei Menschen und Unternehmen eben.

Nur weil bei dieser Umfrage keine rechtlich ausführliche Beschreibung nach Vorgabe XY voran steht handelt es sich gleich um ein dubioses Geschäft und kassieren von hoch vertraulichen Daten? – lies den Text, siehe Dir die Fragen an und sage mir – was bitte ist dabei so gefährlich, dass es nicht von Euch beantwortet wird.

Würde mich noch Interessieren, welcher der Kommentatoren in keiner WEB2.0 Community wie Xing, Twitter etc. ist?

Ach ja – diese Kommentarfunktion hier ist sicherlich Powered by Gerrit – und online weltweit abrufbar.

Michael Gugel

Hallo, ich bin Michael, von mir und Peter sind diese Umfrage. Kann mich auch gerne mit meinem vollen Namen vorstellen: Michael (Andreas) Gugel, Schuhgröße auf Anfrage ^^. Peter soll sich selbst vorstellen wenn er das liest.

Ne ganz ehrlich, wie lassen unsere ganze Konzeption über Google Docs laufen – einfach für uns sehr praktisch. Für die Umfrage haben wir Google Spreadsheets verwendet, auch sehr praktisch, gerade was die Analyse angeht. Keiner wird gezwungen persönliche Daten anzugeben; uns geht es wirklich nur um die Einschätzung der Web-Affinität, der pot. Nutzer und dem pot. Interesse. Scheinbar haben jene, die darüber »meckern«, sich die Umfrage gar nicht angeschaut, naja, sei’s drum.

Wir haben auch ganz bewusst keine weitere Angaben zu unserem Projekt gemacht – logischerweise, das das Projekt noch sehr jung ist und wir da schon aufpassen müssen, soviel Selbstbewusstsein muss sein. Auch unsere Hochschule (Freiburg) und weiteres zu unserer Person sind einfach irrelevant für die Umfrage.
Zur Datenschutzerklärung usw.: Diese Infos hat der »böse« Google unter den »Nutzungsbedingungen«.

Wie gesagt, jeder darf, keiner muss ;) An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die uns mit ihrer Teilnahme und Feedback ein gutes Stück weitergeholfen haben und ein besonderes Dankeschön an Gerrit, der unser Umfrage hier publik macht. Näheres über unser Projekt gib es wenn die Zeit reif ist :)

Paul

Und wie erreicht man euch, wenn man ein paar Fragen o.ä. hat? Ein Impressum wäre schön.

Nichtsdestotrotz habe ich doch glatt an der Umfrage teilgenommen.

Patrik

Mir geht primär mal der Webserver zur Domain ab.

Michael Gugel

@Patrik: ”½
@Paul: theoretisch/praktisch z.B. über umfrage@dignition.de … aber wenn man Fragen hat, darf man die eben gerne auch in das Fragen-/Kommentar-Feld eintragen ^^

Michael Gugel

Habe zwischenzeitlich sowohl unsere Namen sowie eine Kontakt-Adresse eingefügt, da dies wohl einigen sauer aufgestoßen ist…

Also, aufi ;)

Peter Marquardt

Danke erstmal an die ganzen Teilnehmer, von denen vermutlich viele hier her kommen. Ihr helft uns sehr mit euren Antworten und Kommentaren.
Die Kritik hier in den Kommentaren nehmen wir uns auch zu Herzen. Ich werde morgen mal ein Impressum reinhacken. Google Docs werden wir aber einfach der komfortablen Auswertung halber trotzdem weiter verwenden; wer deswegen nicht mitmachen will, darf es natürlich bleiben lassen, oder gerne auch über nen Anonymizer, Proxy oder mit gefälschten Cookies teilnehmen ;)

Gruß
— Peter

Dan Arkway

Also erstmal – alles was andere freiwillig machen finde ich gut und will es auf keinen Fall kaputtreden. Wenn ihr aber eine Plattform für einen »frische unverbrauchten Ideenaustausch« machen wollt, dann fangt doch auch mit eurer Idee an, vielleicht bekommt ihr noch ein paar Tipps dazu. Oder habt ihr Sorgen, dass euer Idee zu schnell im Austausch verbraucht wird? Das fände eine etwas arg verkrampfte Denkweise für ein Konzept das ich aber noch gar nicht kenne. :) Viel Glück, meine Daten könnte ihr trotzdem gerne haben.

Jan Wessel

Hallo zusammen,

passend zum Thema habe ich gestern bei schillmania.com noch einen nicht ganz ernst gemeinten: »Wie webzwonull-affin bist Du?«-Test gefunden ( Hier geht’s zum Test" ).

Gruß aus Hamburg,
Jan

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.