Javascript Toolsammlung

Notiz: Hier der aktuelle Stand an empfehlenswerten UI-Frameworks, wie wir ihn aktuell nach Bedarf einsetzen.

Ach ja, jQueryUI gilt es zu vermeiden, wenn irgendwie möglich!

11 Kommentare

Phil

Ach ja, jQueryUI gilt es zu vermeiden, wenn irgendwie möglich!

Weil?

Gerrit

Weil es alt, bloatig und hässlich ist.

Simon Wehr

»bloatig«, das ist ein schönes, deutsches Adjektiv, das meiner Meinung nach viel zu selten benutzt wird.

Niclas

Danke für die Zusammenstellung. Einige Tools davon setze ich schon ein, einige kannte ich aber noch nicht!

Florian Pichler

Schön wenn sich zumindest an einigen Ecken in der JS-Welt so langsam aber sicher eine Standardisierung abzeichnet. Die Liste ist bei uns kaum anders.

Martin Gartner

Feine Liste! Du hattest das “slick” Karussell irgendwann/irgendwo schon mal erwähnt. Ich suche seit mehr als einer Woche danach – und wie bestellt kommt Deine Notiz! :-)

Mario Fink

Danke für die Liste.
pickadate.js kannte ich noch nicht und gefällt mir auf Anhieb. Nutzte bisher immer das namensverwandte Pikaday und war nie so 100%ig glücklich damit.

jule_

Ich bin schon die längste Zeit auf der Suche nach einem guten, light-weight, aktiv weiterentwickelten Javascript *Datetime*-Picker (also einem Picker, der Zeit und Datum in seinem Popup auswählen lässt).

Irgenwelche Tipps oder Empfehlungen?

Stefan

@jule_: als Datetime-Picker habe ich gute Erfahrungen mit DateTimePicker gemacht. Allerdings Out-Of-The-Box nicht light-weight (u.a. viele Ãœbersetzungen enthalten)

Allgemein: für Slider (Schieberegler) kann ich noUiSlider empfehlen

Webdesign Agentur Browserwerk | Chris

Alternativ kann man auch Bootstrap einsetzen, dass ist zwar auch etwas “bloatig”, aber es verfügt über einen sehr großen Funktionsufang – und das von Haus aus !

Rob

Klasse Liste. Statt select2 nehm ich allerdings lieber Chosen Ähnliche Features, aber ungleich schneller beim Init und Durchsuchen langer Listen.

Auch das Angular-Binding funktioniert reibungslos, falls man das braucht. Die Version für select2 ist da noch etwas buggy.

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.