Heute abend keine Filme bei msn

Wirklich schön, dass msn Deutschland nun kostenlos (aber natürlich mit Werbung unterbrochen) Spielfilme im Netz anbietet. Und vor allem unerwartet. Folgende Dinge sind toll:

  • Keine Anmeldung nötig
  • Kein Silverlight-Plugin nötig – Flash genügt
  • Annehmbare, DVB-ähnliche Qualität
  • Gut bedienbare Website und schicke Abspieltools.

Heute abend war ich Strohwitwer zu Hause – eine ideale Gelegenheit, mir einen der 100 Filme anzugucken, die es da so online gibt. Ein technisches Experiment natürlich. Inhaltlich reizt mich keiner der angebotenen Filme so sehr, dass ich ihn unbedingt sehen muss. Also schnell meinen Mac mit der Flüssigkristallglotze im Wohnzimmer verbunden, Butterbrote geschmiert und auf die Couch gelümmelt.

Und gewartet.

Gewartet.

Der Vorspann spielt immer für etwa 20 Sekunden, danach 40 Sekunden Pause. Immer im Wechsel. Nicht sehr schön. An meiner Internetverbindung scheint es nicht zu liegen, die gute Alice liefert mir ja immerhin DSL 6000 ins Haus. Wahrscheinlich ist es die Überlastung des Servers, die das Filmerlebnis kaputt machen.

Schade, denn damit hätte man rechnen können. Schließlich ist dieses Angebot meines Erachtens das erste seiner Art in Deutschland. Und ich denke, dass es Potenzial hat. Werbepausen sind nicht so dramaitisch – man kann aufs Klo gehen und sich neue Butterbrote schmieren. Und zum Glück gibt es einen guten Vollbildmodus.

Also: Ich bin gerne bereit, mir das in ein paar Tagen nochmal anzusehen, wenn die technischen Probleme gelöst sind.

(via Heise)

13 Kommentare

Maximilian

Hallo Gerrit,
ich habe das Programm schon gestern Abend getestet; scheinbar funktionieren nur manche Streams.
(Namentlich: Ich wollte eigentlich »American History X« sehen – der lief noch nichtmal heute. »Als ich das erste Mal Selbstmord beging« lief jedoch problemlos, genau wie »Ich liebe Dick«.
Nun ja, keiner der Filme war seine Bandbreite wirklich wert, aber ich wollte eben rausfinden, ob’s generell nicht ging oder ob nur die interessanten eben aufielen (Murphy!)…

Herr K

20 Sekunden, immerhin! Ich wollte das gestern ausprobieren und es ging gar nicht. Hab aber auch nur einen Film versucht zu spielen, muss ich gestehen.

mal

Die Geschwindigkeit ist grauenhaft habe gestern (oder inzwischen schon vorgestern) einen Film angefangen zu schauen und nach einer Weile dann auf eine englischsprachige Quelle gewechselt.

paul

Gestern war’s super.

KiL

Hätts mir ja denken können, aber funzt nur in D-A-CH. Mist.

macx

Ähhh… Da wird seit Jahrzehnten über Werbung im TV gemeckert was das Zeug hält, die DVD hochgelobt (keine Werbung) und die Zukunft sei eh das Internet. Nun sind wir an einer Stelle angekommen, in der du die Werbung toll findest?! Endlich mal wieder auf Toilette gehen? Bezüglich der Werbeeinblendung ist das für mich kein Fortschritt, sondern Fernsehen 1.0, nur eben am Computer.

Bill

Alternativen zur Finanzierung?

lemming

Von dem Angebot bin ich begeistert. Warum hat das noch keiner gemacht?
Leider funktioniert bei mir auch nichts. Ich warte schon Minuten und es kommt kein Film. Nur die Werbung wird am Anfang abgespielt.

DerJo

Hab ganz erfolgreich »13th Floor« angeschaut. Von der Qualität des Filmes mal ganz abgesehen und der Ãœbertragung, hat’s immerhin funktioniert.

Holger Dieterich

Das Angebot wurde heute in der BILD-Zeitung gefeatured, als einziger kostenloser VoD-Dienst. Dachte mir schon, dass es dann Engpässe geben wird. ;-)

geeky

Für die Firefox-User: Bei aktiviertem »Adblock Plus« spielt er keine Videos ab!

Franziska

@geeky
Kann ich nicht bestätigen, funzte bei mir trotz eingeschaltetem Adblock und Firefox…
Interessant finde ich ja immer wieder, dass die Werbung, egal wie lang sie ist, flüssig abgespielt wird ;-]

Manuel

Das finde ich eine richtig gute Idee. Warum bewirbt das Microsoft nicht besser und weshalb wurde darüber nicht berichtet? Das wundert mich schon.

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.