Gnade T-Online, denn sie wissen nicht, was sie tun!

Heute wollte ich mal nachfragen, was aus meinem USB-Stick geworden ist, den ich von T-Online kostenlos bekommen sollte, wenn ich mich für Ihr tolles Angebot »T-Online eco« entscheide. Die Mitarbeiterin am Telefon war etwas verwundert, erzählte mir aber, dass der USB-Stick erst losgeschickt wird, wenn der T-Online-Zugang auch tatsächlich genutzt wird. Dass ich den Zugang über 4-5 Wochen lang sehr ausgiebig genutzt habe, hat sie in ihrem System nicht gesehen. Vielleicht, weil ich nicht die grandiose T-Online-Software genutzt habe, sondern direkt über PPP ins Netz gegangen bin? Womöglich. Bleibt die Frage, ob ich weiterhin kostenneutral T-Online eco nutzen kann?

Meine These: Wer ausschließlich den PPP-Zugang von T-Online nutzt, und die grandiose T-Online-Software gar nicht erst installiert, muss auch keine Gebühren zahlen!

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.