Gerrits kleine Jobbörse

Geben und nehmen ist heute mein Stichwort!

Zunächst habe ich einen kleinen Job zu vergeben, der für die Studenten und Portfolio-Auffüller unter meinen Lesern gedacht ist. Es geht um das Redesign einer überschaubaren, eher statischen Webpräsenz für einen Fachmoderator/Journalisten/Medienberater. Es ist leider kein großes Budget für eine Agentur oder einen Profi-Freelancer vorhanden, von daher richtet sich dieser Aufruf eher an preiswert arbeitende Studenten, die in der Lage sind, schnell und pragmatisch eine moderne Website raufzuziehen, und dafür eine ordentliche Aufwandsentschädigung zu bekommen. Wenn Ihr aus dem Rhein-Main-Gebiet kommt, meldet Euch doch einfach unverbindlich per Mail bei mir!

Das zweite Anliegen betrifft alle Agenturen/Verlage/Kommunikationsabteilungen, die eine sehr fähige und praxiserfahrene Designerin/Typografin/Illustratorin einstellen möchten. Ich rede von meiner ehemaligen Studienkollegin Julia Pax , die sich mit einem hervorragend gestalteten Diplom in der Tasche auf Jobsuche begibt und es definitiv verdient, zu einem Vorstellungsgespräch in einer tollen Firma eingeladen zu werden. Ich schätze vor allem Julias Umgang mit Schriften und Farben und kann Ihnen nur raten, sich ihre Arbeiten einmal näher anzugucken – es lohnt sich!

(Und ja, liebe Kommentatoren, ich weiß. Sie will definitiv kein Webdesign machen, okay? Bitte haltet Euch zurück!)

3 Kommentare

philipp

nur zur info,
der xing-Link ist kaputt.

Webstandard-Team

Der Link funktioniert! Ist eben nur für angemeldete XING Mitglieder sichtbar ;o)

philipp

inzwischen funktioniert er, vermutlich auch für nicht-Mitglieder.
gestern wars noch ein relativer Link gewesen. ;)

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.