Das MacBook fängt sich eine

Bevor ich nächste Woche eine groß angelegte Aktion rund ums MacBook starte, will ich nicht versäumen, ein Video mit Euch zu sharen teilen, das mich tief beeindruckt hat.

Das Ganze basiert auf einem Motion Sensor, der in allen neuen Apple-Notebooks eingebaut ist. In Kombination mit einer Desktop-Switching-Applikation und dieser netten Mini-Software kann man sehr nette Dinge erdenken. Werden wir bald ein völlig neues Verständnis für den Umgang mit unseren technischen Geräten entwickeln? Nintendos Wii-Konsole schlägt ja in die gleiche Kerbe! Nach über fast 100 Jahren Unsicherheit kann man nun endlich mit Sicherheit behaupten, es würde tatsächlich einen Effekt haben, auf seine elektrischen Geräte drauf zu hauen. Oder wie man in Franken sagt: »Griegst ’ne Schelle!«

8 Kommentare

Jeena Paradies

Sagt man in Franken nicht eher »Kriechs’t a Schelln’«? ;-)

Claudius Coenen

Ein Toshiba-Convertible, dass ich vor etwa einem Jahr vorgeführt bekam hatte eine ähnliche Technik:
Die Sensoren, die die Ausrichtung erkennen wurden mit einer kleinen Zusatzanwendung Zweckentfremdet.
Da wurde mal von unten dagegengetippt, und es kam das Startmenü zum Vorschein. Die link-rechts-Geste, wie man sie hier sieht war auch dabei.
Leider waren bei dem Gerät viel stärkere Impulse nötig.

Rob

Schön finde ich auch die Alarmanlage .
Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt gar nicht gewusst, dass MacBooks mit so einer schicken Fernbedienung geliefert werden.

Flo Feigenbutz

Wow, das ist schick!
Nicht dass ich jemals Aggressionen gegen solch ein hübsches Gerät haben könnte aber solche Funktionen könnten wirklich den Umgang mit Computern verändern..
Ein Kumpel hatte mir auch mal ein Tool gezeigt, das anhand von Festplatten-Informationen die Schräglage eines iBooks anzeigen konnte – sah aus wie eine Wasserwaage ;-)

Gerhard

Eine wirklich intuitive Bedienweise, die ganz ohne fummelige Knöpfe auskommt. Unter Windows muss ich dazu immer die Tastenkombinationen [Alt]+[1] bis [Alt]+[9] bemühen. Ein Grund umzusteigen?

leu

das Video ist cool. So ne Art Enter Taste für Tippsen die die Schreibmaschine vermissen. Cooler Blog übrigens. Gefälliges Design. Kommt in meine Feeds rein.

WorldCupBehaviour.de

Schönes Video. Sobald ich mein MacBook ENDLICH von Apple kriege, kommt das Proggi direkt drauf.

Der Loudblog ist übrigens wirklich genial. Großes Lob. Gottähnlich ist da schon irgendwie gerechtfertigt. Schleimen ist mir zuwieder, keine Sorge. Aber gute Arbeit muss gelobt werden.

Birger

Das hier beruht sicher auf dem gleichen Sensor. MacSaber

Ist vielleicht nicht so sinnvoll wie die Desktop-Switching-Applikation aber auf jedenfall lustiger.

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.