10 kleine Gerritlein ...

Früher habe ich mal Stafette gelesen, ein pädagogisch wertvolles Jugendmagazin. Wie Bravo für die Langweiler-Kinder. Doch es gab ab und an ein Poster. Und auf den Rückseiten dieser Poster konnte man sich Kleinanzeigenplatz sichern. Viele Kinder mit blöden Namen haben dort nach Leidensgenossen gesucht und einen »Klementine-Klub« gegründet, einen »Vicktor-Verein« oder eine »Carmiana-Clique«. Mit dem Internet geht sowas heutzutage in wenigen Minuten. Und ich (Gerrit) habe das mal ausprobiert und dabei Erstaunliches festgestellt.

Zunächst einmal die Gerrits, von denen ich schon vorher gewusst habe, dass sie existieren:

Doch auch die im Internet schlummernden Gerrits sind nicht minder interessant:

Na? Fällt Euch was auf? Richtig! Bis auf den Sprachwissenschaftler und den Radfahrer sind sie mir alle ähnlich! Kreative, Musiker, Mac-User, Coder … In uns schlägt das gleiche Blut! Ist das nicht großartig?

4 Kommentare

Nick Blume

Vergleich mit 10 kleinen Nicklein:
– Nick Heidfeld, Formel-1-Fahrer
– Nick Bossom, US-Philosoph
– Nick Cave, Musiker
– Nick Curtis, Typograf
(http://www.nicksfonts.com)
– Nick Hornby, UK-Autor (“about a boy”)
– Nick Nolte, US-Starschauspieler
– Nick Carter, Musiker
– Nick Kim, Graphiker
(http://www.nkdesign.com)
Gemeinsam ist allen: sie sind alle kulturschaffend. Aber sie sind leider unterschiedlich. :)

Nick Blume

Und Gerrit Noordzij nennt sich aber gerne Gerrit Matthias Noordzij (GMN), was er gerne selbst als Abkürzung nimmt. ;)

frank

Hey Gerrit,
wenn auch die Gerritsprachwissenschaftlereinführungsseite so schnarchig-verquast geschrieben ist, dass ich beim ersten Lesen mit der Nase fast auf die Tastatur gedotzt wäre, finde ich die Themenzusammenstellung doch irgendwie ansprechend.
Wo findet man auf so engem Raum schon Punkte wie Polynesien, Burschensprache, arabische Schrift und Dialekte in Wuppertal. Wahrscheinlich hat Dich das so mitgenommen, das Du dann das Blut schlagen lässt und nicht das Herz. Oder sollte es rauschen heißen? ;-)

Gerrit Anders

Hallo Gerrit!
Selten, dass wir Leute mit unserem eigenen Vornamen grüßen … ;)
Cool, dass du das Ergebnis deiner Recherche veröffentlichst – denk mir nämlich, dass schon viele Gerrits auf diesem Planeten heimlich, für sich, in ihrem Kämmerchen ähnliches unternommen haben.
Besonders das Fazit, das sich ergeben hat, gefällt. :)
Und natürlich vielen Dank für den Besuch auf meiner Homepage!
http://hacker.club.de.vu
Gruß, Gerrit

Kommentar verfassen