Drei Texte über Screenfonts

Roger Black ist eine Mischung aus Designagentur und Themenportal – es schreiben mehrere Autoren zu interessanten Themen des Grafikdesign. Über die Lesbarkeit der Website müssen wir nochmal gesondert sprechen – jetzt geht’s um Inhalt. Der bekannte Schriftgestalter David Berlow (Gründer von Font Bureau) hat dort drei lesenswerte Artikel zum Thema Bildschirmfonts und Subpixelrendering geschrieben. Leider ist sein Englisch nicht so klar und anschaulich wie beim Gruber’s Johann, dennoch kann man aus diesen Texten spannende und interessante Ansätze und Ideen herausziehen:

Wie gesagt – etwas sperrig geschrieben, aber wer über die Tage mal Zeit und Bock hat, lese sich das durch und gewinne Erkenntnis!

(via E-Mail vom Jürgen)

5 Kommentare

Dominik

Autsch … * userstyle anleg *

Boris

Da hat’s oben links in der Hauptnavi einen »Simplify«-Button:
Welch ein Segen … damit wird die Seite lesbar.

Veit

@Dominik: Ja, volle Zustimmung! Gerade bei dem Thema habe ich eigentlich was Anderes erwartet. Aber ich sollte wohl erstmal lesen …

Tom Traunstein

Ich muss Veit rechtgeben … auch ich habe erstmal etwas anderes erwartet bei der Ãœberschrift. Bei den Links kann ich auch wieder mal meine Englischkenntnisse auffrischen ;-)

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.