WM Live-Blog Eröffnungsspiel Deutschland gegen Costa-Rica

  • Ein schöner Brauch, dass man immer noch Richtmikrofone verwendet, um den ordnungsgemäßen Nationalgesang unserer Fußball-Helden zu kontrollieren!
  • Hmm, wer einen zu langen Nachnamen trägt, dem wird halt mal eben der Vorname gekürzt … Diese Aufstellungs-Screens sind auf jeden Fall optimierbar  …
  • Die schlichte Zeit- und Spielstandanzeige links oben (Die vom ZDF) ist deutlich schöner, schlichter und zeitgemäßer als die komischen, bildschirmfüllenden 3D-Konstrukte für die internationalen Fußball-Übertragungen. Nur was hat der rote Zipfel rechts zu bedeuten? Wir werden es sehen! (Die Trikotfarben? Doch wozu dann diese Abrundung?)
  • Sprunggerät = Bein? Danke, lieber Kommentator, dass Du uns Fußballdeutsch lehrst!
  • Yea, sogar Richtmikrofone für das Trainer-Gebrüll … Und nun Tor! Das hat das gebrüllte »Jetzt reinmachen« ja geholfen! Schön in die Ecke, sehr elegant.
  • Schiedsrichter mit neongelben Trikots? Waren die nicht mal schwarz? Sehen aus wie Verkehrspolizisten.
  • Jetzt wäre es an der Zeit, abseits zu erklären. Ich höre schon die Diskussionen in zahlreichen deutschen Wohnzimmern. 1:1, Mann.
  • Ball Posession: 59:41. Das wäre auch ein Job für mich: Mit so einem Stopp-Gerät am Spielfeldrand sitzen und bei jedem Ballverlust einer Mannschaft umswitchen. Erfüllende Aufgabe.
  • Tut ganz gut, mal nicht diese perspektivisch verzerrten Teppiche neben den Toren zu sehen. Bei der Bundesliga haben die mich schon immer verwirrt.
  • Wenn jetzt kein Tor mehr fällt bis zum Ende des Spiels, dann habe ich meinen Tipp korrekt abgegeben (2:1 für Deutschland). Aber gleich ist erst einmal Halbzeit!
  • Wieder so eine seltsame schiefe Kante, diesmal im Nachspielzeit-Kasten.
  • Whow, Splitscreen … da hat jemand zuviel Lola rennt geguckt, wie?
  • Was für unglaublich hässlich verzerrte Buchstaben auf dem Trikot-Rücken der Deutschen! SCHWEINSTEIGER als Font-Vergewaltigung, igitt.
  • Die Nummer 1 kaut Kaugummi und schämt sich gar nicht für das 3:2  …
  • Nochmal kurz die Cola in die Kamera gehalten, schließlich ist das die Entscheidung gewesen: 4:2 für Deutschland! Schönes Tor, gerade in Extremzeitlupe sehenswert.
  • Ist es dringend notwendig, für die letzten 3 Minuten noch Spieler auszuwechseln? Das hätten die konditionstechnisch auch gerade noch so geschafft.
  • Danke, das war’s. Ich habe tatsächlich über Fußball geschrieben. Mache ich auch nie wieder. Um Gottes Willen, »Go West« mit einem Schmalzsänger im Hintergrund. Aargh. Ciao.

22 Kommentare

Flo

:-) nett, wenn man weiss dass der gerrit auch kuckt und einem nicht nur selbst solche dinge auffallen :P

umk

Sprunggelenk!

mr.scruff

Und nun noch ne Ecke bei der Nachspielzeit-Uhr?

Björn Wolf

Äh, das war doch nen Budweiser-Becher, nor?

Flo

dachte ich auch …

boris

Ich glaube, diese Einwechselsungen 3 Minuten vor Schluss sind a) »taktisch«, die nehmen einfach nochmal Tempo und Rhythmus aus dem Spiel, und dienen b) womöglich auch dazu, zählbare Länderspiele für einige weitere Spieler zu generieren.

lifedraft

Ich lag doch gar nicht so schlecht mit meinen 5:0 ;)
und ich gratuliere dich zu deinen ersten 2 punkten!

benem

jo, der sagte nich »Sprunggerät«, sondern Sprunggelenk ;)
Aber was mir auch aufgefallen ist bei der Anzeige der Nachspielzeit, da war dann halt ne »2« angezeigt, links neben der Zwei war aber noch eine ganze Spalte »LEDs«, die nicht genutzt wurden, und mir fällt jetzt spontan auch keine Zahl ein, die man nicht in der gleichen Anzahl LEDs anzeigen könnte wie die 2. Und mehr als 9 Minuten Nachspielzeit sind dann doch wohl etwas utopisch ;)

Andreas (couchpotatoes/dekaf)

hier hatte sich bis zu seinem Tor eine eher schlechte Stimmung gegen Torsten Frings und seine 70er Jahr Frisur (»die blöde Sau«) ausgebreitet.
War aber trotzdem lustig …

Björn Wolf

Also bez. dem roten Zipfel rechts neben der Spielstandsanzeige: Bei dem Spiel Polen gegen Ecuador ist dieser seltsamerweise gelb!
So und jetzt will ich eine Analyse bzw. ein paar fachlich recherchierte Hintergrundfakten. Haben Sie nicht sowieso gute Beziehungen zu den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten? :)

Michel Balzer

Diese Farbkästchen werden wohl die Trikotfarben gewesen sein, was ich an sich recht praktisch finde. Aber die Funktion davon hätte man wirklich mal erklären können. Aber was die abgerundete Kante sollte? Die Trikotfarben in der Anzeige dann noch auf den Seitenwechsel umzuändern wär’ wohl nicht möglich gewesen, da die Mannschaftsreihenfolge wohl auch einen hohen Stellenwert hat, der nicht einfach geändert werden kann. (Kann mir jemand folgen?)

Das die Vornamen weggekürzt oder ganz entfernt wurden fand ich auch nicht gerade ideal.

Eric

@Michael: Kann dir folgen. Die abgerundete Kante hat was mit dem CD des ZDF zur Fußball-WM zu tun, da ist alles ein bisschen abgerundet. Wirklich offensichtlicher macht es die Funktion aber nicht …

frank

Aber die linke Fahne zwischen Zeitanzeige und Ländername ist nicht gerundet. Das verwirrt doch nur. Vielleicht hätte man die Zeit nach rechts verbannen sollen, um der Farbfähnchen ein gleiches Aussehen zu genehmigen.

Martin Terber

Hahaha, könnt ihr nicht einfach im Garten Bier trinken beim Fuppes-Gucken?

Nick Blume

»Ist es dringend notwendig, für die letzten 3 Minuten noch Spieler auszuwechseln? Das hätten die konditionstechnisch auch gerade noch so geschafft.«

Das dient nur dazu, daß die nicht spielenden Spieler mehr Nationalspiele spielen können, also ihre Statistik aufbessern können. Für die letzten Minuten eines K.O.-Spiel macht es aber Sinn. Keiner kann wohl 120 Min. ohne Pause bei Verlängerung und Elfmeter spielen …

Macnotes.de

Die Farbkästen in der ZDF-Onscreen-Anzeige sind die Trikotfarben.. und ziemlich nervig. Die Idee, auch dem noch so unbedarften WM-Gucker klar zu machen, wer auf dem Spielfeld wer ist, war ja an sich eine gute .
Aber nicht nur, dass das rechte Kästchen ohne erkennbaren Grund abgerundet ist und damit überhaupt nicht zum eher »kantigen« Rest passt. Die Farben irritieren auch ungemein, gerade bei Mannschaften mit roten oder gelben Trikots.

Aber abgesehen davon: bisher macht die WM echt Spaß!

Joe Bauer

Hey Leutz!
Ihr wollt doch noch die Fifa Fussball WM live erleben?

Dann habt Ihr jetzt die Letzte Chanze

WWW.LETZTECHANZE.DE

Gewinnt Tickets vov Virtelfinalspielen bis zum Finale in Berlin.

Matthias

ich finde die (trikot-)farbigen kästchen eigentlich ganz nett. denn: es soll ja menschen geben, die anwesende kurz nach anpfiff fragen: wer ist nochmal costa rica? die weißen?
und dann kann man auf diese tolle neuerung des zdf verweisen und kann sich sicher sein, dass beim nächsten spiel die frage nicht noch mal kommt …
generell finde ich die zdf berichterstattung um welten besser als bei ard oder premiere. grönemeyers »was geht?«-song (beim einlaufen der experten pele, franz oder »bin schon wiede da!«-giovanni) hätte es zwar nicht sein müssen, aber der urs und der kloppo sind ja sowas von famos!

F.Icke

capoeira ficken macht gute salsa mit arschloch commo
tio, OK

alukühler

Also die Trikot-Farb-Kästchen find ich fein, auch wenn die Abrundung nicht unbedingt hätten sein müssen – das stimmt. Trotzdem ne gute Idee :-)

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.