Transparenz

(Kein Angst, ich bin nicht Teil des Blogschwarms und schreibe nichts Böses über Organisationen, die ich nicht kenne.)

Ist es nicht seltsam, dass es für ein und dasselbe Wort, angewendet in zwei verschiedenen Lebensbereichen, völlig gegensätzliche Bedeutungen gibt?

  • Im gesellschaftlich-politischen Kontext bedeutet Transparenz, dass der Bürger/Kunde/Rezipient genau sehen kann, nach welcher Mechanik/Methodik etwas funktioniert. Auf welchen Konten die CDU-Minister ihre Spenden lagert, welche Nebenjobs Herr Schröder noch so hat oder wie die Geschäftszahlen einer AG aussehen.
  • In der Informatik ist Tranparenz exakt das Gegenteil: Dort ist mit Tranparenz eine Funktionalität gemeint, von der der Benutzer eines Programms nichts mitbekommt. Die Programmfunktion macht sich quasi unsichtbar/transparent, so dass der Benutzer nicht verwirrt sein muss über den ganzen technischen Schmodder, der da so im Hintergrund passiert.

Das eigentliche Wort »transparent« in seiner gegenständlichen Bedeutung gibt es ja seit 1998 kaum noch – es wurde von Jonathan Ive und Steve Jobs kurzerhand durch »transluzent« ersetzt.

9 Kommentare

Roman

Transparenz ist Durchsichtigkeit, Transluzenz ist durchscheinend/lichtdurchlässig. Ist nicht das Gleiche, zumindest in der Architektur sollte man auf den Unterschied achten, wenn man sich nicht lächerlich machen möchte ... ;)

Gerrit

Ja, das weiß ich auch. Aber für einen kleinen Abschlussgag bin ich gerne bereit, die Realität ein wenig zu verzerren!

Gernot

Die exakt selbe Diskussion hatte ich mit Annette auch, und ich glaub ich weiss auch wo du das Wort gelesen hast :-)

Gerrit

Wir hatten ja schon einmal darüber geredet, Gernot! manchmal dauert es etwas länger, bis ich einen Post daraus mache!

Alex Knaub

Gerrit, die zweite »informatische« Bedeutung des Begriffes Transparenz kommt aus dem (wissenschaftlichen) Englischen und spielt eine grosse Rolle in der modernen Logik und Philosophie.

Thiemo

Beide Bedeutungen sind identisch: Man sieht durch die Oberfläche hindurch auf das Interessante (und viel Wichtigere), das dahinter liegt.

Nick Blume

Und im grafischen, Gerrit? 20% Transparenz cyan auf yellow? :)

macx

Transparenz und Transluzenz sind in der Tat zwei völlig verschiedene Dinge (siehe Kommentar von Roman)

Sebastian

Wer schon mal hinter einer transparenten Glasscheiben (anstelle einer transluzenten) geduscht hat, wird das wissen. ;)

Kommentar verfassen