Webdesign anno 1956

Der WDR feiert 50-jähriges und hat sich was nettes einfallen lassen, das mit viel Liebe zum Detail (aber leider auch mit hässlichen Layouttabellen) umgesetzt wurde: Eine komplette Retro-Microsite mit Inhalten, Fotos und Grafiken von original 1956. Ziemlich innovativ und auf jeden Fall einen Blick wert. Zum Textrundfunk des WDR.

6 Kommentare

Nils Hörrmann

Bei einer Retro-Seite passen doch Layouttabellen ganz hervorragend ;)
(Okee, ist nicht ernst gemeint…)

Thomas

Eben, 1956 gab es noch kein CSS 2.

cpier

Sehr interessant und unterhaltsam. Super Idee!

Linkblog

Allein das Wort »Layouttabellen« ist ja fast schon ein Verbrechen ;-)

Mileandra

Zumindest dürften sich die meisten WDR-Zuschauer bei dem Design heimisch fühlen ;)
Mit Tabellenfreiem Layout haben leider vor allem viele Grafikdesigner immer noch Probleme — die kacheln das dann in GoLive (nicht, dass es schlecht wäre) o. ä. zusammen, ohne in den Quelltext auch nur reinzuschauen (viele kennen gerade mal die HTML-Basics). Habe ich leider schon oft genug erlebt. Trotzdem eine hübsche Seite.

sammy

schade…
da hätte der wdr aber wirklich einen designer ranlassen sollen dem der »retro stil« leichter »von der hand geht«.
hätte man viel schöner machen können.

Kommentar verfassen