sIFR 2.0 RC3

Jaja, so ist das mit den Release Candidates. Eigentlich dachte ich immer, ab RC1 ist feature freeze bzw. bugfixing only angesagt. Pustekuchen! Herr Scalable und Herr Inman Mark Wubben und Mike Davidson haben nochmal nachgelegt und bieten die neueste Version des furiosen Flash Replacement-Tools mit einigen Neuerungen an:

  • Die JavaScript-Datei ist auf 8.8 kB geschrumpft.
  • Die Reihenfolge der Parameter für die ersetzten Headlines ist nun beliebig.
  • <br> und <br /> funktionieren nun auch.
  • Opera 7+ zickt nicht mehr herum.
  • Besseres Handling für Transparenz: Man kann nun eine Farbe frei definieren, die verwendet wird, falls der Browser transparente Flashfilme nicht unterstützt.
  • Ein trauriges neues sIFR-Logo.

Runterladen des Tools und Begutachten meiner etwas freien Übersetzung natürlich bei Mike Industries. Allgemeine Infos über sIFR auf Deutsch in meinem Grundlagen-Artikel.

Update: Heute, am 28. April 2005 ist sIFR 2.0 final erschienen!

Kommentar verfassen