Großes Pixelsterben

Unglaublich! Als mein Powerbook fast ein Jahr alt war (im Januar), habe ich 5 tote Pixel entdeckt und bin sofort panisch zum Apple-Händler meines Vertrauens gerannt, um zu sehen, ob man da vor Ablauf der Einjahresgarantie noch etwas machen kann. Konnte man nicht, weil Apple erst ab 8 Pixeln kostenlos austauscht, und auch nur dann, wenn sie in der Mitte und gehäuft auftreten.

Inzwischen habe ich 15 tote Pixel in allen möglichen Farben bei mir gezählt und kann nix machen. So ein Scheiß! Wenn das in der Geschwindigkeit so weitergeht, ist das Display bald nicht mehr vernünftig zu gebrauchen.

Ich wollte mir zwar sowieso auf längere Sicht einen externen 20’’ Flachbildschirm zulegen (Unterwegs ist das mit den toten Pixeln halb so wild), jedoch habe dafür im Moment wirklich kein Geld! Es ärgert mich, da ich ansonsten mit meinem Gerät absolut zufrieden bin.

Was kostet eigentlich so ein Austausch eines 15’’ Powerbook-Displays, wenn man keine Garantie mehr hat?

Kommentar verfassen

Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich die von Ihnen eingegeben Daten auf meinem Webserver speichere. Ihr Name, der Kommentartext und die angegeben Website werden für die anderen Besucher von praegnanz.de angezeigt. Ich gebe jedoch insbesondere Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter und nutze diese auch nicht zu Marketing- oder Statistik-Zwecken. Sie können alle Daten zu einem späteren Zeitpunkt wieder entfernen lassen.