Mein Name ist Gerrit van Aaken, man kennt mich im Netz als Blog- und Podcastveteran, Webtypograf und Frontend-Entwickler.

Ich schreibe seit Mitte 2000 regelmäßig ins Internet, diese Website existiert seit 2004 als Weblog. Aktuell finden Sie hier jedoch nur noch eine Auswahl der interessantesten Inhalte der letzten Jahre; den regelmäßigen Blogbetrieb habe ich eingestellt.

Kleinere Texte, Beobachtungen und empfehlenswerte Artikel veröffentliche ich auf Twitter, wo ich unter @gerritvanaaken meinen Followern auf die Nerven gehe.

Lebenslauf

2000–05 ZDF – Online-Redaktion Wetten, dass..? und ZDF-Fernsehgarten
2005 Hochschule Mainz – Abschluss als Diplom-Designer (FH)
2005–07 3st kommunikation, Mainz – Projektleiter Webdesign
2007–12 freiberuflicher Webdesigner, Mainz und Würzburg
2007–10 Hochschule Darmstadt – Gastdozent Social Software
seit 2007 Zürcher Hochschule der Künste und Typografische Gesellschaft München – gelegentliche Dozententätigkeit
2012–16 van Aaken & Bräunlich GbR – Gründer, Gesellschafter und Frontend-Entwickler
2016–21 whitespace GmbH – Geschäftsführer und Frontend-Entwickler
ab 2022 soloselbstständiger Web- und Appentwickler, Würzburg

Netzkulturelle Bereicherung

1996 erste eigene Website (Musikprojekt DJ Skydancer)
2000 erste persönliche Website mit Texten und Arbeitsbeispielen
2003 Beginn des Weblog-Regelbetriebs
2004 erster populärer Fachartikel Der 72dpi-Mythos auf praegnanz.de
2005 Podcasting-CMS Loudblog wird veröffentlicht (Diplomarbeit)
2006 Gründungsmitglied Webkrauts
seit 2007 sporadisch zu Gast bei Bits und so
2009–12 Undsoversity-Videoworkshops zu diversen Webdesign-Themen
2012 #webtypobuch – erfolgreiches Crowdfunding für ein Fachbuch zur Webtypografie