praegnanz.de büro für intervernetzte medien

Gerrit, 21.02.2014

Es spammt so schön zur SEO-Zeit

Wir erlauben uns gerne einen Scherz mit den Meta-Keywords. Diese werden bekanntlich von den Suchmaschinen seit vielen Jahren ignoriert, aber von Laien immer noch gerne mit viel Akribie gepflegt. Da stehen wir drüber. Auf der Website zum #webtypobuch lauten die Meta-Keywords von daher wie folgt:

deine, mudda, meine, mudda

Dieses scherzhafte Verhalten lässt die autark handelnden Mail-Bots der SEO-Abzockerfirmen völlig kalt. Heute ereilt uns eine wichtige Mail mit einem noch wichtigeren SEO-Angebot:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben bemerkt, dass sich Ihre Webseite beim Abrufversuch solcher Schlüsselwörter wie »deine, mudda, meine« auβerhalb von den ersten zehn Suchergebnissen bei Google befindet.

Dies bedeutet, dass der potentielle Kunde beim Eingeben der wichtigsten Schlüsselwörter bei Google auf die Webseiten Ihrer Konkurrenz stöβt, die in den Ergebnissen eine höhere Position haben.

Nach der Analyse Ihrer Konkurrenz sind wir in der Lage, die Position Ihrer Seite bis auf die ersten 10 Suchergebnisse bei Google zu erhöhen.

Wir garantieren keine versteckten Kosten, nur eine einmalige Gebühr.

Sonderangebot!
Bis zum 21.02.2014 erhalten Sie ein Optimierungspaket für Ihre Webseite für 149,- EUR (eine einmalige Gebühr, ohne Abonnement).

8 Kommentare

  1. ben_ am 21. Februar 2014 #

    Schmunzeln ist ja bekanntlich Vanille für die Seele, wie uns der große Max Goldt gelehrt hat.

  2. Antonio am 22. Februar 2014 #

    Danke für der Artikel.. sollte man es pushen… Es solte noch mehr bekannt sein das diese Leute UNFÄHIG und so gesehn, nach meine meinung, Betruger sind.
    Ich habe das gleiche bekommen natürlich mit andere Keyword, und natürlich die Firma hat ja falsch »bemerkt« da in die top 10 ist meine Seite doch.
    LG

  3. Nate am 3. März 2014 #

    Wenn die es schaffen, dich mit dem Keyword »meine« in die Top 10 zu bekommen, sind sie ihr Geld wert.

  4. Gerrit am 4. März 2014 #

    @Nate: Sollte man mal ausprobieren, eine feine Challenge :-)

  5. Diego am 20. März 2014 #

    Sehr lustiger Bericht :) Ja die Metakeywords sind schon veraltet :) das Problem ist, dass im Internet noch sehr viele Berichte (alte) darüber zu finden sind und daher die Leute dies noch glauben :)

  6. Antonio am 10. April 2014 #

    Danke! Endlich was zum Schmunzeln.
    Sehr gut geschrieben ;) ich bekomme diese Email sehr oft. Die gleich Person mit der gleiche Telefon nummern, versuch sogar in Online Märkte sachen wie Handy zu verkaufen. Die benutzen falsche Daten im Impressum sowie verlinken auf Firmen das mit denen nicht zu tun haben. Die Telefonanrufen werden »Teilweise« auf eine Anrufbeantworter weitergeleitet. Der typ/typen kommen aus Poland. Ein mal hat der Anrufbeantworter wohl falsch eingestellt.

  7. Webconomy am 15. Mai 2014 #

    Herrlich, ich lache mich tot. Habt ihr noch weitere von diesen genialen Anfragen? Bringt mich echt zum Schmunzeln :-)

Kommentar schreiben

Nutzt Textile zum Strukturieren eures Textes.
SEO-Beiträge werden gelöscht, auch bei thematisch passendem Spam.